17.01.2018

Wir hoffen das all unsere Freunde, Bekannten und Verwandte ein schönes besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr hatten.

Wir haben den Jahreswechsel mit Freunden an der Ostsee verbracht, genauer gesagt auf dem Darß. Unsere 6 hatten jede Menge Spaß und sind aus dem rennen und toben gar nicht mehr raus gekommen.

 

Am Wochenende haben wir uns mit unseren Freunden und Dobermannkumpel Aris getroffen, was sie für einen Spaß hatten lässt sich ja deutlich erkennen. Wie die Irren toben sie, selbst Zazu mit seinen über 9 Jahren lässt es sich nicht nehmen die ein oder andere Runde mitzudrehen. 

 

Tägliche nette Hundekontakte und geistige und körperliche Auslastung sowie ein intaktes Rudel halten eben fit. Wir sind jeden Tag glücklich und zufrieden das unsere 6 soviel Spaß zusammen haben und wir so eine tolle Hundefamilie haben dürfen.

10.12.2017

Nun habe ich es endlich noch einmal geschafft unsere Homepage zu aktualisieren(zumindest einen Teil), die Zeit rennt und es gibt einfach auch wichtigeres. 

Unter "ZUCHT" B-Wurf 19.03.2017 findet ihr unter den Einzelvorstellungen der Minions 2.0 neue Bilder von den mittlerweile 9 Monate alten Hundekindern. 

Sie entwickeln sich alle prächtig, genauso wie wir es uns wünschen. Wir haben zu allen noch viel Kontakt und einige die nicht ganz so weit von uns weg wohnen kommen uns regelmässig besuchen. Die Mädels kommen allmählich in die Hitze, Sambia machte den Anfang und nun ist Bo auch seit einigen Tage eine junge Dame. Die Zeit rennt.. . 

 

Im Januar haben wir unser 2.tes " Welpentreffen" nur diesmal wird was gelernt und auch gearbeitet. Ich freue mich darauf schon sehr und hoffe das das Wetter mitspielt und die Läufgkeiten durch sind. Aber es kommt ja bekanntlich wie es kommt. Momentan sind wir am einschneien, nach 1,5 Std im Schnee und Schneesturm spazieren, hat selbst der härteste Westerwälder keinen Lust mehr. 

 

01.11.2017

Wir hatten Besuch von unseren Freuden, Sabine & Bernd mit Asas Schwester Ylvi und Kumpel Mylo. Wie immer war es sehr schön und wir freuen uns schon sehr auf ein baldiges Wiedersehen. 

Die 8 hatten einen Menge Spaß und auch noch Badespaß.

 

Das Ridgebacks generel "wasserscheu" sind kann ich auf gar keinen Fall unterschreiben, 6 von 6 gehen gerne ins Wasser und 5 von 6 schwimmen wie Seehunde. Ich denke das ist ein ziemlich guter Schnitt ;-) 

Leider Zazu nur in schief, da das Programm es nicht anpasst und die Pizza nun schon verschlemmt ist, um ggf ein neues Bild zu machen. 

 

01.10.2017

Nichts desto trotz soll es uns unsere Gute Laune nicht verderben, wir feiern heute Zazu´s 9. Geburtstag. Unfassbar wie schnell die Zeit vergeht, "früher" freuten wir uns, feierten für jedes Jahr, sein Erwachsen werden. Heute feiern wir für jedes weitere Jahr was wir noch zusammen haben dürfen, freuen uns das er noch so fit und lustig ist. Wir hoffen noch auf ganz viele gemeinsame Jahre mit meinem Seelenhund und unserem Rudelchef.  Für Futter und Hündinnen lässt er alles stehen und liegen und ich muß einige Male den Kopf schütteln und lachen. Auf ihn trifft auch das Sprichwort.. Je oller, je doller zu 100% zu. Wie immer gab es heute natürlich was besonderes.. Thunfisch-Leberwurst-Pizza!! Vormittags Mantrailing, Spazieren und Spielen. Jetzt liegt er seelig mit den anderen auf dem Sofa und schläft. 

Am 02.09.2017 fand unser Welpentreffen statt. 11 von 13 Minions mit ihren Familien kamen um mit uns einen schönen Tag zu verbringen. Wir haben uns tierisch gefreut und es war so schön mitanzusehen wie die 16 Ridgebacks zusammen durch unsere großen Wiesen tobten. Es war als wenn sie nie weggewesen wären, sofort wurden wieder die Plätze angesteuert die auch in der Welpenzeit super beliebt waren. Es gab auch wieder von Mama einen gratis Buddelkurs 2. An dem die meisten auch gerne teilnahmen. (Sollte jemand so 1t Mutterboden über haben... immer her damit.) Tau ist als Babynator mit keinem Geld der Welt zu bezahlen, einfach der Hammer! Das Wetter spielte uns etwas in die Karten wobei sich die Minions 2.0 davon nicht beeindrucken ließen. Nach ausgiebigem toben, Kaffe & Kuchen für die 2-Beiner und hausgemachte Kekse & Hundepizza für die 4- Beiner ging es mit allen in den Wildpark. Als wir alle fertig hatten fand unser Tag einen schönen Ausklang in einem super hundefreundlichem Restaurant bei gutem Essen und weiteren guten Gesprächen. 

 

Vielen herzlichen Dank an unsere großartigen Familien, das ihr da wart und auch teils einen weiten Weg auf euch genommen habt. Ihr seit die Besten und wir sind überglücklich das Ihr ein Teil der Letsatsi kwa Africa Familie seit. 

 

Wir freuen uns schon auf weitere Treffen und diesmal Besuche bei Euch.