12.03.2021 Wurfplanung aktualisiert 

Wir planen 2021/2022 unseren D Wurf mit unserer Bo

 

Kilanis Untersuchungsergebnisse sind ausgewertet, wir freuen uns sehr, unser "Butterröschen" hat nicht nur beste Genetische- Auswertungen, sondern auch top Röntgenergebnisse HD A1, ED, OCD und Übergangswirbel frei. 

Wir streben die Zuchtzulassungsprüfung im Sommer an und freuen uns auf das was noch kommen wird. 

07.01.2021

Aus Letsatsi kwa Africa wird Letsatsi of Zazu´s Legacy, was rein übersetzt soviel bedeutet wie "Die Sonne von Zazu´s Vermächtnis". Um so länger ich über den neuen Namen meines Kennels nachgedacht habe und Feedback von lieben Freunden bekommen, umso gerührter bin ich mittlerweile, wenn ich ihn sage oder lese, genau das hat Zazu verdient, mit ihm hat alles begonnen und sein Erbe geht in seinem Namen weiter. Ein sehr schöner Gedanke für mich!

 

Es gibt einen ganz tollen Film, "Der weisse Löwe" Letsatsi heißt der kleine weiße Löwe im Film, Zazu´s Opa dem Zazu unheimlich von Art und Wesen ähnelte, hieß "Danest Tjabo Letsatsi". Dieses "Letsatsi" was die Sonne bedeutet, verfolgt mich also schon seither und sollte natürlich auch im neuen Kennelnamen nicht fehlen. 

 

Wir sind seit dem 01.01.2021 Mitglied im DRRC - Deutscher Rhodesian Ridgeback Club e.V. und züchten nun unter dem Dachverband IHV. 

 

Nach dem sich in unserem alten Verein sehr unschöne Dinge zugetragen haben, auf die ich aber nicht näher drauf eingehen möchte, habe ich mich zu diesem Schritt entschieden. 

Ich sehe es als neuen Abschnitt meiner Zucht und freue mich auf die Dinge die da kommen. 

28.12.2020

Ein, wie noch nie in meinem bisherigen Leben da gewesenes, Jahr ist in den letzten Zügen. 

Dies nehme ich zum Anlass, um ein paar Zeilen bei besinnlicher Weihnachtsmusik zu schreiben. Die ein oder andere Träne ist mit dabei.

 

Fangen wir mit dem Negativen an, damit wir mit dem Positiven ins neue Jahr 2021 starten können.  

 

Unser 2020 war ab der Mitte des Jahres geprägt durch Trauer und Leid. Zazu, mein "Es gibt dich nur einmal-Hund", hat die große Reise über die Regenbogenbrücke angetreten. Mit voller Würde und ohne zu Leiden ist er im Kreise seines Rudels gegangen. Er schaut nun von oben auf uns herab und manchmal, ganz manchmal, kann man sogar schon ein kleines Lächeln auf meinem Gesicht erkennen wenn ich von ihm spreche. Lange Zeit konnte ich gar nicht darüber reden, und auch jetzt fälllt es mir extrem schwer. Ich liebe alle meine Tiere, insbesondere unsere Hunde, aber Zazu war meine Seele. Mit ihm hat alles angefangen, seinetwegen habe ich überhaupt mit dem Züchten begonnen. Ich wußte das dieser Tag kommen wird und es war mein Wunsch Familie von ihm zu haben. Dieser Wunsch ist mir erfüllt worden. 3 Kinder und ein Enkelkind nach ihm leben mit in unserem Rudel. Wir haben durch ihn wunderbare Freunde gefunden, viele Erfahrungen in jeder Hinsicht gemacht und dafür bin ich ihm auf Ewig dankbar. Er lebt in unseren Erinnerungen und seinen Kindern und Enkelkindern weiter, dennoch fehlt er und mir wird mein Herz bei jedem Wort schwerer. Er ist/war jede Träne wert. Mit seinem unschlagbarem Wesen können ihm nur wenige das Wasser reichen, selten sah ich solch eine Persönlichkeit! Und das sage ich nicht, weil es mein eigener Hund war. Ich bin stolz und glücklich das er zu uns gefunden hat und wir fast 12 Jahre unseren Weg gemeinsam gehen durften.

 

Dafür möchte ich Dir danken!

Ruhe in Frieden, mein großer La Snork!

 

3 Wochen nach Zazus Tod wurde durch Zufall ein Milztumor bei unserer Nandi entdeckt. Die OP erfolgte noch am selben Tag. Nach einer Woche Bangen die erlösende eMail:  GUTARTIG!!! Nandi erholte sich schnell und ist seither fitter denn je. Im März 2021 feiert sie ihren 10. Geburtstag. Unser Fräulein Rottenmeier soll uns noch lange erhalten bleiben. 

 

Eine schwere Krankheit eines Familienangehörigen und ein Trauerfall zogen sich bis fast zum Ende des Jahres 2020. Als dann wieder alles halbwegs verdaut war und wir ein paar ruhige Tage hatten, brach sich unser Wildfang Mamba am 16.12.2020 ein Bein. Nicht das wir vorher nie damit gerechnet hätten: solch eine Wildheit, die wenig Grenzen kennt was Bewegung angeht, da musste so etwas früher oder später passieren. Alles in Allem hatten wir noch Glück im Unglück: es war nach einem CT keine OP nötig und jetzt heißt es noch 1,5 Wochen Verband und Ruhe (Wir geben das Menschenmögliche...) und dann dürfen wir so langsam mit Physio und kleinen Spaziergängen beginnen. Wir schlagen uns alle tapfer, Mamba macht das toll und sie hat ein eigenes "Denk- & Spielzimmer". 

 

Nach dieser Geschichte denke ich kann sich jeder, der uns kennt (oder auch nicht), vorstellen, warum wir nicht so viel von uns haben hören lassen. 

 

 

 

 

Noch ein Wort zu unserer Wurfplanung: 

Da mich die letzten Monate einige Interessenten angeschrieben oder angerufen haben: 2021 wird es keinen Wurf in unserem Kennel geben. 

Ich bin der Meinung, dass man in solch einer ungewissen Zeit keine Welpen aufziehen sollte. Ich kann es, ehrlich gesagt, nicht nachvollziehen. Es ist ja nicht einfach mit dem Wurf an sich bzw. den Welpen getan. Was ist mit später? Hundeschulen sind geschlossen, Restaurants geschlossen, Besuch, darf nur bedingt kommen, Prägung im Alltag - schwierig. Plötzlicher Lockdown, kein Besuch, keine Kinder in der wichtigen Prägephase, all Dies und noch viel mehr sind Dinge, die ich bei meinen Babies nicht möchte. Wir haben alle jetzt vor Weihnachten gesehen wie schnell der Einzelhandel usw. geschlossen werden kann. Hätte auch nie einer für möglich gehalten, so kurz vor Weihnachten. Ich habe dieses Jahr einige "Lockdown-Hundekinder" gesehen. Ich hatte den Eindruck, dass sich die unverschuldeten Versäumnisse in der so wichtigen Sozialisierung deutlich bemerkbar machten. Dies entspricht nicht meinem Anspruch an gut sozialisierte Hunde.

 

Jeder ist seines Glückes Schmied, unser Glück kommt hoffentlich Winter/Frühjahr 2022 mit unserer BO. 

 

Wenn Sie also solange warten möchten, dürfen Sie sich gerne schon frühzeitig bei uns melden. Und uns, wenn die "Draußensaison" wieder startet, gerne besuchen, um uns und unser Rudel kennenzulernen. 

 

In diesem Sinne:     Einen Guten Rutsch

                                           &

                     ein hoffenlich besseres Jahr 2021!

 

07.08.2020

Endlich habe ich es nochmal geschafft ein paar Bilder hochzuladen. Am Dienstag fand ein ziemlich spontanes "Welpentreffen" statt, über das ich sehr glücklich war.

 8 von 12 Hundekinder waren am Start und alle waren super wasserfreudig und hatten natürlich mega Spaß zusammen. Auch wir Menschen haben es uns gut gehen lassen, ein rund um gelungener Nachmittag der bald wiederholt werden muss. Das Zitat das der Ridgeback wasserscheu ist kann ich jetzt nicht unterschreiben, meiner Meinung eine Sache der Prägung und auch des Willens des Herrchens. Bei uns zeigen die RR dem Labbi wie das mit dem Schwimmen läuft. 

28.06.2020

Happy Birthday unseren Minions 1.0. Unser A Wurf wird heute schon 5 Jahre alt. Wir haben uns sehr über die zahlreichen Bilder & Videos gefreut. Bleibt noch lange so lustig, gesund und munter. Tau & Hadiya hatten einen tollen Tag, Mantrailing, toben und super viel Leckerli und Kauspaß, was will Hund mehr. 

15.06.2020

 

Puhhh... lange lange haben wir nichts von uns hören lassen, die Zeit rennt einfach viel zu schnell. Einige Geburtstage haben wir seither zu verbuchen die wir natürlich für jeden einzelnen gebührend gefeiert haben. Unser B- Wurf wurde am 19.03 schon 3 Jahre alt - Bo hat natürlich eine mega Pizza und tolle Trail gehabt, am 30.03 wurde unsere Nandi 9 Jahre, unsere graue Eminenz, top fit und für jede Toberunde zu haben. am 20.05 wurde unsere Asa auch schon 8 Jahre, wobei sie keines wegs zu den Veteranen gehört. Unsere Rudelchefin ist überall mit am Start und erfreut sich ihres Lebens. am 8.6 wurde unser C-Wurf schon 1 Jahr, es war ein toller Tag, wenn auch durch Corona etwas anders als geplant, aber wem geht es nicht so. 

 

Wir wünschen uns und unseren Hundekindern noch gefühlte 10000 Geburtstagspartys und Knochen, bleibt gesund und fröhlich und lasst euch von Kopf bis Fuß hündisch verwöhnen. 

Unsere neuen Rudelmitglieder, Nala & Hazel. Ich scheine die kleinen verwaisten Lämmer magisch anzuziehen. Verstoßen von ihrer Mama, aufgenommen von meiner Alten Mocca (sie zog ich 2010 mit der Flasche groß, siehe den Zeitungsbericht in der Rubrik Ridgeback vs. Schafe- weiter unten.. VOLLPENSION FÜR KLEINE SCHAFE) und unserem Rudel. Bo ist mal wieder extrem in Love, Kilani die ja kleine Lämmer noch nicht kennt hat sie herzlich in Empfang genommen. Auf meine Hunde lasse ich wirklich nichts kommen, diese Offenheit und dieses Wesen muss uns erstmal einer nachmachen. Selbst unsere DK Hündin Mamba ist trotz ihrer jagdlichen Führung super freundlich und gechillt mit all unseren Neuzugängen. 

26.02.2020 

Endlich schaffe ich es nochmal unsere Homepage zu aktualisieren, hier ist immer was los! 

Anfang Februar waren wir bei Bernhard Queisser und haben Bo, Kilani & Mamba ablichten lassen, damit unsere Galerie vollständig ist. 

Hundefreunde & Familie

 

Wir treffen uns so gut wie täglich mit unsere verschiedenen Hundekumpels, mehrfach die Woche auch mit unseren Nachzuchten, ob A, B, C - Wurf oder auch Kinder von Zazu aus anderen Würfen. Es sind tolle Freund- & Bekanntschaften entstanden, es ist mir einfach eine wahnsinnige Freude zu sehen welch einen Spaß die 4 und 2 Beiner zusammen haben. Glückliche Hunde = glückliche Menschen. 

24.11.2019

Eine tolle Woche Zeeland liegt hinter uns, tolle Hunde, tolles Wetter, tolle Menschen und fast leere Strände... was will man mehr. Unsere Snorkis hatten einen Mega Spaß und sind förmlich am Strand explodiert, so soll das sein und genauso finden wir es toll und so sollen unsere Hunde leben dürfen. Toben, buddeln, rennen und einfach Spaß haben. Wir kommen sicher wieder.  

03.11.2019

Endlich habe ich es nochmal geschafft einige Bilder hochzuladen. Letztes Wochenende hatten wir unser C Wurf Welpentreffen. 11 von 12 Hundekindern sind gekommen. Es war ein super toller Tag, Menschen und Hunde hatten einfach nur Spaß. Insgesamt waren es 22 Hunde, alles war super entspannt und ohne Streit. Kito, Tau´s Bruder war auch mit Familie zu Besuch, denn zu Ihnen ist unsere Mable gezogen (heute Nelly) Kito hat sich riesig gefreut und wußte noch genau wo alles ist. 

Es gab sehr leckeren Kuchen für Mensch und Hund, natürlich eine bzw 3 Pizza Tonno ;-) und am Abend waren wir sehr gut in einer hundfreundlichen Gaststätte essen. Petrus hat es mal wieder sehr gut mit uns gemeint, wir hatten mega Glück mit dem Wetter. 

 

Alle Familien sind super happy mit ihren Hundekindern, sie fördern und fordern sie und geben ihnen das Leben was ich mir für meine Babys wünsche. 

Vielen Dank an Euch Alle!

01.10.2019 Happy 11. Birthday mein Großer Schatz! Heute wird unser Zazu 11 Jahre alt. Ich hoffe wir haben noch ganz ganz viel Zeit zusammen. Natürlich gab es einen tollen Waldspaziergang und im Anschluß Pizza Tonno *lach* ein MUSS zu jedem Geburtstag, nur wird langsam eine Pizza etwas knapp, jetzt machen wir eben 2. Zazu ist noch super fit, lediglich die ganz Großen Runden früh morgens mag er nicht mehr mitlaufen, er bevorzugt es erst ab 10 Uhr aufzustehen.

Recht hat er!! Wir sind super glücklich das er noch so fit und lustig bei uns ist und auf noch gefühlte 100 weitere Jahre mit dir. 

28.06.2019 

Happy Birthday unseren Minions 1.0 zum 4. Geburtstag. 

Wir wünschen Euch noch endlos viele glückliche Jahre in euren Familien.

Hier gab es natürlich wieder Thunfischpizza, der Geburtstagsrenner. 

Dicken Knuddler auch von Mama Asa & Papa Zazu ❤

20.05.2019 Happy Birthday meine Prinzessin Aselmaus, heute ist schon dein siebter Geburtstag, unfassbar wie die Zeit rennt. Wir feiern auf noch unendlich viele weitere Jahre mit dir. Du bist zwar werdende Oma, aber gehörst noch lange nicht zum alten Eisen und kannst den Jungspunten noch die Stange halten. 

Die Pizza muss noch abkühlen, die Geburtstagssnacks sind schon verspeist, gerannt und getobt wurde auch schon ausgiebig heute. Jetzt gehen wir zum gemütlichen Kuschelteil über. 

30.03.2019 Happy 8. Birthday Schnandelmaus. Heute wird unsere Nandi schon 8 Jahre, der Hammer wie die Zeit vergeht. Es gab einen tollen Geburtstagstrail, viiiellll Essen und jede Menge Toberei. Auf noch ganz viele gemeinsame Jahre mit dir.

 19.03.2019 Happy 2. Birthday meine kleine Bozeli. Heute wird unser B Wurf schon 2 Jahre, wie die Zeit rennt. Ich wünsche Euch noch unendlich viele erfüllende tolle Jahre bei euren Familien und lasst es heute so richtig krachen (noch mehr als sonst ;-)) 

Unsere Thunfischpizza ist noch im Ofen, es gab heute allerlei Knabberei, tolle Spaziergänge mit der "etwas anderen Hundegang" und zum Abschluß noch eine Trail, Bo hat gearbeitet wie an der Schnur gezogen (Blindtrail) das Training macht sich bezahlt. Ich bin super stolz!!! 

 

 

 

 

13.01.2019 Spannende Zeiten... wie ja die meisten die mich kennen wissen... bin ich begeisterte Mantrailerin und habe auch mein Hobby zum Beruf gemacht. Mein hündischer Freundes und Bekanntenkreis ist ziemlich groß und in der letzten Zeit häuften sich die Anfragen ob ich nicht verloren gegangene Hunde suchen könnte. Zazu hat 2x erfolgreich einen Hund wieder gefunden und konnte noch vor 5 Wochen eine gezielte Strecke vorgeben wo der Hund dann auch gefasst werden konnte. Da Zazu aber mittlerweile auch schon 10 1/4 Jahre alt ist, habe ich mich dazu entschlossen Hadiya & Bo dafür auszubilden Hunde zu finden. Heute haben wir wie immer dem Wetter getrotzt und haben einen Testlauf gestartet. Hadiya hat sofort die Hundespur aufgenommen und ist wie an der Schnurgezogen zum Ziel gekommen. Natürlich wird es noch eine Zeit dauern bis sie es professionell machen kann, aber der Anfang ist getan und die Trainingshunde schnell gefunden. Wenn es bei Starkregen und Sturm funktioniert, dann bin ich guter Dinge ... Ich habe eben Westerwälder Ridgebacks die auch bei schlechtem Wetter arbeiten.

 

Herzlichen Dank an all unsere Freunde und deren Vierbeiner, das sie mich tatkräftig bei meinem Vorhaben unterstützen.